Übergabe der Spende des Maiabends
an die Spielleute des
Tambourcorps Oberwinter e.V. gegr. 1925

Wie in den vergangenen wurde am Maiabend der Maibaum versteigert und der
Junggesellenverein stiftete die Getränke.
Im Gegenzug bat man um eine zweckgebundene Spende.

Dank der regen Beteiligung der Oberwinterer Ortsbevölkerung konnte die stolze Summe von
618,97 Euro
eingenommen werden
.
Feurzangenbowle, die Experten am Werk

Anlässlich des 90jährigen Bestehens des Tambourcorps Oberwinter
übergaben die Mitglieder des Junggeselenvereins einen
Spendenscheck in der Höhe des Betrages an die
1. Vorsitzende Katja Pertz.

_____________________________________________________________

Wir für Oberwinter
Zur Unterstützung für den VVOR unterwegs

Presseartikel Blick Aktuell vom 25.03.2015

_____________________________________________________________


Errichtung des Jägerzaunes am Pfarrgarten

Presseartikel Blick Aktuell vom 25.03.2015

_____________________________________________________________

Weihnachtsmarkt
29. und 30. November 2014

Feurzangenbowle, die Experten am Werk

Die Mitglieder des JGV boten handwerklich gefertigte Ware an.
Feuerkörbe, Tonpfannen als Windlichter fanden ebenso
reges Interesse wie gravierte Windlichter, Kaffetassen mit
aufgedruckten Motiven unseres Heimatortes.
Der Renner aber:
Feuerzangenbowle

_____________________________________________________________

Kirmes in Oberwinter
Freitag, 08.08. bis Montag, 11.08.2014

Reinhold, das ......., Karussellenbremser

Fassanstich zur Kirmeseröffnung

v.l.: Ortsvorsteher Norbert Matthias, Heinz Holthoff, Thomas Schlemmer, Benjamin Kauert, Carsten Monjau, Manfred Drodten


Hahnekönig 2014

Benjamin Kauert, mit dem 5. Schlag

Hahnekönig 2014 Benjamin Kauert


Bürgerkönig 2014

Kai Gantz, nach einem äußerst spannenden Wettkampf

Bürgerkönig 2014 Kai Gantz


Pressebericht Blick Aktuell vom 13.08.2014

_____________________________________________________________

Montage der Gießkannenhalter auf dem Friedhof
Samstag 31.07.2014

Montage Gießkannenhalter 02.08.2014

_____________________________________________________________


Maiveranstaltung auf dem Marktplatz
30.04.2014

Presseartikel Remagener Nachrichten

(weitere Eindrücke in unserer Bildergalerie)

Gewinner Maibaumversteigerung Ingo Ebenhöh
Ingo Ebenhöh, glücklicher Gewinner der Maibaumversteigerung

_____________________________________________________________


Zur Unterstützung für den VVOR unterwegs

Presseartikel Remagener Nachrichten

_____________________________________________________________


Ein weitere Idee für unseren Heimatort umgesetzt

Presseartikel Remagener Nachrichten

_____________________________________________________________

Kirmes in Oberwinter

Hahnekönig 2013

Rainer Susok, mit dem 7. Schlag

Hahnekönig 2013 Rainer Susok


Bürgerkönig 2013

René Simon Elbern

Bürgerkönig 2013 René Elbern

Vereinsmeister 2013

Zur diesjährigen Kirmes errang die
Hafengarde Oberwinter den Titel des Vereinsmeisters


Vereinsmeister 2013


_____________________________________________________________

Ene Besuch em Zoo
Tagesausflug nach Köln

Am Samstag, den 13.07.2013, lud der JGV Oberwinter seine Mitglieder zu einem Besuch im Kölner Zoo ein.
Bei diesem Ausflugsziel war es für den Vorstand selbstverständlich,
dass auch die Kinder der Vereinsmitglieder mitfahren.
Am frühen Vormittag trafen sich 45 Reisewillige am Oberwinterer Bahnhof.
Zu aller Überraschung erhielt jeder ein gut bestücktes Lunchpaket,
gefüllt mit belegten Brötchen, einem Getränk und Süßigkeiten.
Mit dem Zug und der U‐Bahn ging es nach Köln und ab in den Zoo.
Fünf Stunden standen allen zur freien Verfügung, sich die unterschiedlichsten Tiere dieser Welt anzusehen.
Fliegende Greifvögel, Geparden, Flusspferde, Erdhörnchen und viele andere Attraktionen wurden bewundert.
Mit reichhaltigen Eindrücken strömten alle wieder zum vereinbarten Treffpunkt,
um die gemeinschaftliche Heimreise anzutreten. Gegen 17 Uhr trafen alle wieder in Oberwinter ein
und beendeten einen interessanten und vergnüglichen Vereinsausflug
mit den Worten von Willy Millowitsch: "Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh . . . .nä wat es dat schön"!


Gruppenfoto im Zoo

________________________________________________________________________________________


Übergabe der Spende des Maiabends
an die Schulleiterin der Grundschule Oberwinter

Am Maiabend wurde der diesjährige Maibaum versteigert und der
Junggesellenverein stiftete, wie in den vielen vergangenen Jahren,
die Getränke. Im Gegenzug bat man um eine zweckgebundene Spende.

Dank der regen Beteiligung der Oberwinterer Ortsbevölkerung konnte die stolze Summe von
437,49 Euro
eingenommen werden.

Von Seiten des Junggesellenvereins konnte ein Spendenscheck in Höhe des Betrages an die
Schulleiterin Mechthild Schmitz übergeben werden.
Der gespendete Betrag dient zur Anschaffung schulischer Mittel.


Übergabe Spende an Schulleiterin Mechthild Schmitz
von l. n. r.: Manfred Drodten, Schulleiterin Mechthild Schmitz, Heinz Holthoff, Benjamin Kauert



________________________________________________________________________________________


Maiveranstaltung auf dem Marktplatz
30.04.2013

Presseartikel Remagener Nachrichten

(weitere Eindrücke in unserer Bildergalerie)

Gewinner Maibaumversteigerung Lothar Weyrich

________________________________________________________________________________________




Rettet die Rathausuhr, Teil 1

Pünktlich zum Weihnachtsmarkt in Oberwinter wurde unserer Rathausuhr wieder Leben eingehaucht.

Teile der technisch interessanten, mechanischen Uhrenkonstruktion
sind mittlerweile in die Jahre gekommen.
Mehrere Umlenkrollen, die die Führung der Stahlseile an denen die Gewichte hängen,
sind in guter alter handwerklicher Arbeit aus Akazienholz gedrechselt.
Die jahrzehntelange Nutzung ging nicht ohne Gebrauchsspuren vorüber.

Somit war die Aufgabe klar:
Anfertigung von vier neuen Umlenkrollen aus strapazierfähigem Nylonmaterial
auf der Drehbank.
Nach der Fertigstellung wurde in der letzten Novemberwoche zunächst eine
Rolle ausgetauscht, um die grundsätzliche Funktion der Rathausuhr wieder herzustellen.

Als wesentlich "schwieriger" stellte sich das Stellen der Uhr, im Einklang mit der
richtigen Anzahl von Glockenschlägen zur vollen Stunde. Auch diese Heraus-
forderung wurde von den beiden Monteueren und dem Fotograf bewältigt.

Unsere Rathausuhr ist wieder in Funktion!

In weiteren Arbeitsschritten sind noch die übrigen Holzumlenkrollen zu tauschen,
nachdem die entsprechenden Achsen angefertigt sind.

Leider kann man die Zifferblätter, aufgrund der defekten Beleuchtung,
im Dunkeln nicht erkennen.

Aber, wenn es einen Teil 1 eines Projektes gibt, darf man auf die Fortsetzung nicht nur hoffen!

(weitere Eindrücke in unserer Bildergalerie)

Alte Umlenkrolle im Vergleich Mechanisches Uhr- und Schlagwerk


_______________________________________________________________________________________


Erneut eine Idee in unserem Heimatort umgesetzt

Lange Zeit erblickten die Fußgänger an der Ecke Mauerstraße / Holzweg ein weniger schönes Bild.
Das Schild mit dem Schriftzug "Hahneporz" war mutwillig und mit großer Gewalt beschädigt worden.
Eine Aufgabe, der sich die Mitglieder des Vereins gerne annahmen.
Der Mast mit der handgeschmiedeten Halterung wurde abgeflext, gerichtet und neu feuerverzinkt.
Der Schriftträger, eine massive Eichenbohle, kam in die Schreinerei, um ein paar Zehntel
seiner Oberfläche zu verlieren und anschließend einen wetterfesten Anstrich zu erhalten.
Die Buchstaben des Schriftzuges sind aus geschliffenem Edelstahl geschnitten
und auf dem Schildträger verschraubt.
Zum Abschluss wurde noch ein dezentes Regendach montiert.
Voller Stolz auf die geleistete Vorarbeit, trafen sich die Beteiligten am Freitag, den 23.11.2012,
um das Schild an seinem angestammten Platz wieder zu verschweißen.

(weitere Eindrücke in unserer Bildergalerie)

Schriftzug nach mutwilliger Zerstörung Schriftzug nach der Sanierung

________________________________________________________________________________________



Wieder mal in Oberwinter unterwegs

Am Samstag, den 27. Oktober 2012 trafen sich die Mitglieder des Vereins
auf dem Hafendamm, um freie Sicht auf den Schriftzug "Oberwinter" zu schaffen.
Die am Ufer stehende Weide versperrte den Passagieren der Schifffahrt sowie
den Bewohnern der "Schäl Sick" den Blick auf den Schriftzug.

Unter dem Einsatz von Handwerkzeug, Freischneidern, Kettensägen,
einem Duetz-Trecker und natürlich Muskelkraft wurde dem ca.
25 stämmigen Baum der Garaus gemacht. Durch den, vom städtischen Bauhof zur
Verfügung gestellten, Häcksler wurde das Astwerk geschoben
und das Stammholz abtransportiert.
Abschließend wurde die komplette Dammböschung unterhalb
des Schriftzuges vom Unkraut befreit und gesäubert.

(weitere Eindrücke in unserer Bildergalerie)

Durchführung aller Arbeiten unter Aufsicht des Bauleiters Jonas



________________________________________________________________________________________



Kirmes in Oberwinter
Montag, 06.08.2012

Hahnekönig 2012

Benjamin Kauert

mit dem 8. Schlag

Hahnekönig 2012 Benjamin Kauert

________________________________________________________________________________________


Kirmes in Oberwinter

Samstag, 04.08.2012

Vereinsmeister 2012
den Titel teilen sich in diesem Jahr

Tambourcorps Oberwinter und Freiwillige Feuerwehr Oberwinter

v.l.n.r.: Heinz Holthoff, Katja Pertz, Manfred Jonen, Stefan Gemein, Martin Schmitz
v.l.n.r.: Heinz Holthoff, Katja Pertz, Manfred Jonen, Stefan Gemein, Martin Schmitz


________________________________________________________________________________________



Übergabe der Spende vom Maiabend
an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Oberwinter

Am Maiabend wurde der diesjährige Maibaum versteigert und der
Junggesellenverein stiftete, wie in den vielen vergangenen Jahren,
die Getränke. Im Gegenzug bat man um eine zweckgebundene Spende.

Dank der regen Beteiligung der Oberwinterer Ortsbevölkerung konnten stolze
416,85 Euro
eingenommen werden.

Anläßlich des Präsentationstages der Freiwilligen Feuerwehr Oberwinter
konnte ein Spendenscheck in Höhe des Betrages an den
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Oberwinter übergeben werden.
Der gespendete Betrag diente zur Anschaffung eines Defibrillators.


Simon Haag, hier mit seiner Mutter
von l. n. r.: Manfred Drodten, Hermann Schlemmer, Hermann-Josef Jahn, Stefan Gemein, Heinz Holthoff



________________________________________________________________________________________



Maiabend in Oberwinter

Am Maiabend wurde der diesjährige Maibaum versteigert.
Unter reger Teilnahme der Oberwinterer Ortsbevölkerung, versuchten
zahlreiche Aspiranten ihr Glück, den Baum zu ersteigern.

Mit Ertönen des Klingeltones eines Weckers, der die amerikanische Versteigerung
beendete, war Simon Haag der Gewinner.

Mit Abbau des Maibaumes wird dieser, durch die Mitglieder des
Junggesellenvereins, ofenfertig zugesägt und an den Gewinner übergeben.


Simon Haag, hier mit seiner Mutter



________________________________________________________________________________________

Junggesellenverein im Einsatz für Oberwinter
ein neues Projekt

Am 11. Februar 2012 trafen sich die Mitglieder des Junggesellenvereins
um Freischnittarbeiten am, durch den VVOR angelegten, Aussichtspunkt
durchzuführen.




________________________________________________________________________________________



Junggesellenverein im Einsatz für Oberwinter, Teil 3 - das Finale

Am 21. Oktober 2011 erfolgte der 3. und letzte Teil der Arbeiten auf dem Hafendamm.

Die Mitglieder des JGV Oberwinter konnten die Arbeiten
am Schriftzug „Oberwinter“, an der rheinseitigen Hafendammböschung, abschließen.

Um den Schriftzug wieder in einen ansehnlichen Zustand zu bringen,
investierten die Junggesellen ca. 65 Arbeitsstunden.


Reinigung des Schriftzuges



________________________________________________________________________________________



Junggesellenverein im Einsatz für Oberwinter, Teil 2

Anfang Oktober erfolgte der 2. Teil der Arbeiten auf dem Hafendamm.

Der Schriftzug "Oberwinter" wurde mit Hochdruckreinigern gesäubert.
Hierzu wurde eine Tauchpumpe im Hafen installiert,
um die Wasserversorgung für die Reinigungsgeräte zu ermöglichen.
Zur Spannungsversorgung stand ein Stromagreggat zur Verfügung.

Reinigung des Schriftzuges


Einsatz für Oberwinter, Fortsetzung folgt


________________________________________________________________________________________



Kirmes in Oberwinter
Montag, 01.08.2011

Hahnekönig 2011

André Merken-Schönebeck

mit dem 54. Schlag

Hahnekönig 2011 André Merken-Schönebeck

________________________________________________________________________________________


Kirmes in Oberwinter

Samstag, 30.07.2011

Vereinsmeister 2011

1. Mannschaft TuS Oberwinter

v.l.n.r.: Manfred Drodten, Markus Thünker, Benjamin Kauert, Heinz Holthoff
v.l.n.r.: Manfred Drodten, Markus Thünker, Benjamin Kauert, Heinz Holthoff


________________________________________________________________________________________


Junggesellenverein im Einsatz für Oberwinter, Teil 1

Am Montag, den 27. Juni 2011, startete der nächste Einsatz der Mitglieder
des Junggesellenvereins, frei nach dem Motto:

Wir für unseren Heimatort

Am rheinseitigen Hafendamm wurde nicht nur der Schriftzug "Oberwinter"
vom Unkraut befreit, sondern die ganze darunter liegende
Dammbefestigung gereinigt.

Beginn der Arbeiten am Hafendamm


Einsatz für Oberwinter, Teil 1 ist beendet


Einsatz für Oberwinter, Fortsetzung folgt


________________________________________________________________________________________

Übergabe der Spende an die evangelische Pfarrgemeinde

Am Maiabend 2011 spendete der Verein wiederum Getränke für die Bevölkerung.
Im Gegenzug baten wir um eine Spende, die zweckgebunden für die
Renovierung des Spielplatzes an der evangelischen Kirche
weitergegeben wurde.
Dank der großzügigen Bevölkerung konnten
558,71 €
an Herrn Pastor Michael Schankweiler-Schell übergeben werden.

M. Trömmer, Manfred Drodten, Pastor Schankweiler-Schell, Heinz Holthoff
v.l.n.r.: Jan Trömmer, Manfred Drodten, Pastor Schankweiler-Schell, Heinz Holthoff


________________________________________________________________________________________

In der Generalversammlung vom 03. Dezember 2010
wurden die turnusmäßigen
Vorstandswahlen erfolgreich durchgeführt.
Alle Vorstandspositionen konnten
durchgängig besetzt werden.


________________________________________________________________________________________

Die Spende des Vereins wurde zur Anschaffung eines
neuen Kriechtunnels für die Kinder der
Kindertagesstätte Arche Noah verwendet
.


Anschaffung eines Kriechtunnels aufgrund der Spende des JGV
Artikel "BlickAktuell Remagen" vom 01.12.2010


________________________________________________________________________________________

Übergabe Spende an die ortsansässigen Kindergärten

Am Maiabend 2010 stellte der Verein Getränke für die anwesenden Bürger
zur Verfügung und rief im Gegenzug zu Spenden für die ortsansässigen Kindergärten auf.

So konnten, am 24.06.2010, dem.katholischen und evangelischen Kindergarten
jeweils 150,50 €, zur freien Verfügung, überreicht werden.

Heinz Holthoff, Edith Reck, Elisabeth Czepluch, Manfred Drodten
v.l.n.r.: Heinz Holthoff, Edith Reck, Elisabeth Czepluch, Manfred Drodten


________________________________________________________________________________________

Gemütlicher Abend 23. Januar 2010


Übergabe einer Privatspende durch Herrn Horst Eckertz
in Höhe von 300.- Euro, als persönlicher Beitrag
zur Renovierung der Dietrichshütte

Heinz Holthoff, Horst Eckertz


Gewinnerin des 1. Preises unserer Tombola:
Julia Schüller

v.l.n.r.: Julia Schüller, Heinz Holthoff, "Glücksfee" Frau Eckertz, Manfred Drodten

________________________________________________________________________________________


Renovierung der Dietrichs-Hütte


Renovierungsarbeiten am Samstag, den 31.10.2009

Dachsanierung und Anstrich

Vorbereitungen wurden am Freitag, den 23.10.2009 getroffen

Reinigung und Demontage alte Schweißbahn

_________________________________________________________________________________________


Kirmes in Oberwinter
Montag, 10.08.2009

Hahnekönig 2009

Frank Gilles

mit dem 32. Schlag


Hahnekönig 2009 Frank Gilles

Sonntag, 09.08.2009

Live Auftritt


Murphy's Law

Bastian, Lutz, Julian und Tobi


Lebendkickerturnier

1. Platz

1. Mannschaft TuS Oberwinter


Sieger Lebendkickerturnier TuS I.

Samstag, 08.08.2009

Kirmes Vereinsmeisterschaft

1. Platz

Tambourcorps Oberwinter



Vereinsmeister Katja und Fred

_________________________________________________________________________________________


Artikel der Rhein-Zeitung vom 30. Juni 2009:

Übergabe des Erlöses (280 €) vom Maiabend frei nach dem Motto:

"Wir stiften die Getränke für die Bevölkerung
und das Geld in der Sau für die Renovierung"



_______________________________________________________________________________

13. Mai 2009

H. Schlemmer, H. Holthoff, M. Brüggemann, H. Georgi, M. Schmitz

In Anwesenheit des Herrn Bürgermeister Herbert Georgi,

Frau Marianne Brüggemann (Vertreterin der evangelischen Pfarrgemeinde)

und Herrn Hermann Schlemmer (Vertreter der katholischen Pfarrgemeinde)

wurde die Beschallungseinrichtung der Leichenhalle des Friedhofes Oberwinter

durch den Jungesellenverein offiziell übergeben.